Flüchtlinge aus dem Eichenweg spielen mit beim Lions-Cup

Fußballturnier 30.5 (2)

Am letzten Sonntag, den 31. Mai, war es soweit: eine Gruppe von 6 jungen Männern aus dem Asylbewerberheim Eichenweg 81 spielte mit beim Lions-Cup, einem Benefiz-Fußballturnier, das alljährlich einmal vom Lionsclub Hannover organisiert wird. Zugunsten herzkranker Kinder an der Medizinischen Hochschule Hannover kickten Profisportler, Künstler, Politiker und Prominente um den Sieg auf dem Fußblallplatz  in Herrenhausen. Im Team „Wir sind Hannover“ waren „unsere“ jungen Männer aus Bothfeld dabei und zeigten ihr Können inmitten von 10 Neuhannoveranern – eine gelungene Integration von Aus- und Inländern über diesen Sport.

Fußballturnier 30.5 (3)1.6.15