„Rudi Oelfinger“ spendet Fahrräder für die Flüchtlinge

Fahrradübergabe GruppeAm Freitagvormittag, den 20.3.15, war es soweit: die Fahrradwerkstatt “Rudi Oelfinger“ der IGS Bothfeld überreichte den Flüchtlingen, fünf Kindern und 3 Frauen, im Flüchtlingsheim Eichenweg 81 acht gebrauchte, überholte und verkehrssichere Fahrräder.
Als Herr Meyer und die Schüler Eric und Felix von der Fahrradwerkstatt die Fahrräder vor Ort übergaben, freuten sich die Heimbewohner sehr, vor allem die Kinder, die nun ein eigenes Fahrrad besitzen und neue Erfahrungen beim Radeln sammeln können. An ihren Gesichtern war deutlich zu erkennen, wie gut diese Spenden ankamen.
Auch den erwachsenen Frauen bietet das Fahrradfahren neue Freiheiten, sportliche Betätigung, die Erkundung des Stadtviertels und der Stadt Hannover und die Unabhängigheit vom öffentlichen Nahverkehr samt dem eingesparten Fahrgeld.
Darüber hinaus wurde geplant, eine neue Kooperation zwischen den Heimbewohnern und der Werkstatt anzubieten und zwar einen festen Reparaturtermin pro Monat unter der Leitung der Schülerwerkstatt auf dem Wohngelände, damit von nun an die Fahrräder aller Flüchtlinge verkehrsicher werden und auch in Zukunft bleiben. Im Weiteren ist es geplant, Verkehrsunterricht für die Bewohner des Heims anzubieten.

Unter der Internetadresse: www.rudi-oelfinger-raeder@web.de können Sie weitere Informationen zur Spende von Fahrrädern finden.

Fahrradübergabe 2Mädchen